Stadtkapelle spielt beschwingte Lieder in den kalten Abend

Weihnachtsmarkt vom Winnender Mädle eröffnet

Weihnachtwi
Weihnachtwi Winnenden Marktplatz, Bühne Eröffnung des Weihnachtsmarkts mit der Stadtkapelle Foto: buettner © Benjamin Büttner

Celine Traub, das noch amtierende Winnender Mädle hat am Freitagabend um 18.30 Uhr den Winnender Weihnachtsmarkt eröffnet. Im offiziellen Mädle-Kleid grüßte sie von der Bühne auf dem Marktplatz und erzählte gleich, dass ihre Amtszeit im Frühjahr endet, und dass sich Mädchen aus Winnenden überlegen können, ob sie dieses schöne Amt anstreben möchten.

Der Weihnachtsmarkt ist Anlass, Nachrichten mal ohne Smartphone zu verbreiten, sie einfach mündlich zu verkünden. Locker gruppiert standen einige hundert Menschen auf dem Marktplatz, blickten zur Bühne, die vor der Kreissparkasse steht, hörten OB Hartmut Holzwarth und den neuen Vorsitzenden des Vereins Attraktives Winnenden, Michael Rieger. Der Verein veranstaltet zusammen mit der Stadt den Weihnachtsmarkt, sucht die Markthändler aus, schaut danach, dass auch ein Schafhalter lebende Tiere mit in die Stadt bringt, und dass die Kinder Spiele, Puppentheater und kreatives Gestalten mitmachen dürfen beim Markt.

Der Weihnachtsmarkt bietet auf der Marktplatzbühne ein Programm mit 18 Gruppen aus Winnenden. „Den Anfang macht Ihr von der Stadtkapelle“, rief OB Holzwarth den Musikern zu, die sich die kalten Hände rieben und die Mundstücke warm hielten. Wetterfest müssen sie schon sein, die Stadtkapellenmusiker. Nur so können sie bei 3 Grad Celsius locker Weihnachts-Swing spielen und den fein ausgestaltenden Gesten ihres Dirigenten Jürgen Berger folgen.

Celine Traub, das noch amtierende Winnender Mädle hat am Freitagabend um 18.30 Uhr den Winnender Weihnachtsmarkt eröffnet. Im offiziellen Mädle-Kleid grüßte sie von der Bühne auf dem Marktplatz und erzählte gleich, dass ihre Amtszeit im Frühjahr endet, und dass sich Mädchen aus Winnenden überlegen können, ob sie dieses schöne Amt anstreben möchten.

Der Weihnachtsmarkt ist Anlass, Nachrichten mal ohne Smartphone zu verbreiten, sie einfach mündlich zu verkünden. Locker gruppiert standen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper