Winnenden

Winnender Feuerwehr bekommt neues Einsatzfahrzeug mit 350 PS

Wechsellader
Feuerwehrkommandant Kai-Benedikt Feess (links) und Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth bei der Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs vor der Hauptversammlung der Gesamtwehr. Foto: Schneider © Gaby Schneider

Der Schutz der Bevölkerung bei Unfällen in radioaktiven und kerntechnischen Anlagen sei ein Thema, „bei dem müssen die Hausaufgaben noch gemacht werden“, verkündete Kreisbrandmeister René Wauro auf der Hauptversammlung der Winnender Feuerwehr am Freitag in der Gemeindehalle Höfen-Baach. Dieses Thema werde ihn sowie die Feuerwehrkommandanten in nächster Zeit noch intensiv beschäftigen; angestrebt sei dabei eine enge Zusammenarbeit mit dem Ostalbkreis und dem Landkreis

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich