Winterbach

Ärger über von Quadfahrer zerstörte Rebstöcke - auch eine landwirtschaftlich genutzte Wiese wurde von Quad umgepflügt

Quad im Wengert
Jürgen Ellwanger zeigt den durch ein Quad angerichteten Schaden: Sieht harmlos aus, geht aber finanziell in die Tausender. © Alexandra Palmizi

Am vergangenen Wochenende hat in den Weinbergen am Winterbacher Hungerberg ein Quadfahrer sein Unwesen getrieben – und vielleicht nicht nur dort, auch auf Wiesen zwischen B 29 und Rems ist ein Quad herumgepflügt. Am Hungerberg hat eines der vierrädrigen Motorräder zehn Rebstöcke des Weinguts Jürgen Ellwanger umgemäht. Das klingt nicht nach viel, Felix Ellwanger beziffert den Schaden jedoch auf 2000 Euro. Er sagt: Dass jemand mit dem Quad durch die Weinberge fährt, komme immer mal wieder vor.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich