Winterbach

2020 wurden drei seiner Verkaufsstände angezündet, jetzt hofft Martin Bauer auf eine ganz normale Erdbeersaison

1/3
Erdbeerstandbauer
Der Winterbacher Erdbeerstand hat wieder geöffnet – die vom Brand geschädigten Bäume daneben müssen wahrscheinlich im Herbst weg. © Gaby Schneider
2/3
Erbeerstand abgebrannt
Die verkohlten Trümmer der Holzbude in Winterbach am Morgen des 28. Juni 2020. © Privat
3/3
Erdbeerstandbauer
Landwirt Martin Bauer erzielt einen großen Teil seiner Jahreseinnahmen über die Verkaufsstände, wo es nicht nur Erdbeeren, sondern auch anderes Obst oder auch mal Gemüse gibt. © Gaby Schneider

Mehr als 20 Obstverkaufsstände hat Martin Bauer quer durch das Remstal verteilt, außerdem in Winnenden und im Raum Leonberg. Gerade hat die Saison begonnen. Derzeit sind die Erdbeeren, die der Landwirt aus Großheppach in seinen Buden anbietet, noch großteils zugekauft. Spätestens am kommenden Wochenende, so meint er, müsste es aber überall frische Remstal-Früchte geben. Jetzt hofft er auf eine ruhigere Saison als 2020, als drei seiner Stände in Flammen aufgingen.

{element}

Noch immer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich