Winterbach

39 Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht an der Waldorfschule - wann halten Ärzte eine Befreiung aus gesundheitlichen Gründen für gerechtfertigt?

1/2
Corona Engelberg
Die Waldorfschule Engelberg: „Wir halten uns streng an die Vorgaben.“ © Gabriel Habermann
2/2
Young students with face masks at desks at college or university, coronavirus concept.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist an weiterführenden Schulen Pflicht. © Adobestock/Halfpoint

Die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen ist mittlerweile etabliert, große Diskussionen gibt es keine mehr. In den vergangenen Wochen wurden diese an den Waldorfschulen besonders heftig geführt. An der Engelberger Waldorfschule sind vergleichsweise viele Schüler durch ärztliche Atteste davon befreit, eine Maske zu tragen. Insgesamt sind es derzeit 33 der insgesamt 700 Schüler, in einer Klasse sitzen geballt sieben. Außerdem haben sechs von 80 Lehrern ein Attest fürs Masketragen.* Wie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich