Winterbach

Die Feuerwehr, Straßen, Kanäle und bessere Bushaltestellen: Worin die Gemeinde Winterbach in den nächsten Jahren Geld investieren will

Gemeinschaftsarbeit
2018 wurde bei der Gemeinschaftsarbeit auch am Feuerwehrhaus gewerkelt. Mehr als ein bisschen neue Farbe bekommt es mit dem geplanten Anbau und dem Einbau einer Abgas-Absauganlage. Insgesamt will die Gemeinde bis 2024 rund 1,4 Millionen in die Feuerwehr stecken. © Gaby Schneider

Am kommenden Dienstag verabschiedet der Winterbacher Gemeinderat den Haushaltsplan für 2021 mit dem Investitionsprogramm bis 2024, also mit der Planung, wofür die Gemeinde in den nächsten Jahren Geld ausgibt. In seiner Haushaltsrede hat Bürgermeister Sven Müller bereits die Schwerpunkte benannt. Viel Geld fließt in die Sanierung von Straßen, Kanälen und Leitungen.

Wichtig ist dem Bürgermeister dabei: Trotz viel Ungewissheit und der finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise, die auch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich