Winterbach

Doch wieder Flüchtlinge im „Best Western Hotel“: Nonnenmann hält an Plänen fest und will es abreißen, sobald der Mietvertrag ausläuft

Flüchtlingshotel
Das ehemalige Best Western Hotel in Winterbach soll wieder Flüchtlinge beherbergen. © Gaby Schneider

Das ehemalige „Best Western Hotel“ in Winterbach wird, wie der Landkreis Mitte der Woche mitgeteilt hat, ab Januar 2021 wieder eine Flüchtlingsunterkunft. Die Nachricht kam überraschend, weil eigentlich die Winterbacher Firma Nonnenmann das Gebäude samt Grundstück gekauft hatte, um es abzureißen und dort eine Erweiterung für Büros, Logistik und Fertigung zu bauen.

Haben sich diese Pläne zerschlagen?

„Nein“, sagt Geschäftsführer Volker Nonnenmann. „Da hat sich gar nichts

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar