Winterbach

Doro Pesch, die "Queen of Metal", vor ihrem Auftritt in Winterbach: „Corona hat viel kaputtgemacht“

Doro Pesch
Doro Pesch ist durch und durch Metallerin und Rockerin: Schwarze Lederkluft und schwarz umrandete Augen, das ist bei ihr keine Pose, sondern Ausdruck ihres Lebensgefühls – so geht sie in Düsseldorf auch zum Bäcker. © David Havlena

Doro Pesch legte in den 80er Jahren mit ihrer Band Warlock eine steile Karriere hin, sie  überlebte den Bedeutungsverlust des Heavy Metal in der Aufmerksamkeit der Massen in den 90ern und sie ist bis heute eine Künstlerin, die alle kennen, die harte Musik mögen – aber nicht nur die, trat sie doch auch schon im ZDF-Fernsehgarten auf. Jetzt ist die 57-Jährige mit ihrem Live-Album auf Platz 4 in den deutschen Albumcharts eingestiegen und macht auf Europatour in Winterbach Station. Mit uns hat

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion