Winterbach

Ein Akt blinder Zerstörungswut: Warum die öffentliche Toilette im Alten Rathaus am Winterbacher Marktplatz wochenlang zu ist

WC Winterbach
Voraussichtlich noch zwei Wochen gesperrt: Das WC am Winterbacher Marktplatz. © Gabriel Habermann

Schon seit mehreren Wochen ist die öffentliche Toilette im Alten Rathaus am Winterbacher Marktplatz geschlossen. Das war nun auch Thema im Gemeinderat, aufgrund einer Anfrage von BWV-Rätin Heidi Heiland. Wie Bauamtsleiter Rainer Blessing auf Anfrage unserer Zeitung berichtet, ist der Grund für den WC-Ausfall ein Akt blinder Zerstörungswut: „Da waren Vandalen drin und haben auf die Armaturen eingeschlagen.“ Der Druckknopf der Klospülung blieb durch die rohe Gewaltanwendung hängen, und das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar