Winterbach

Feuerwehr Winterbach 51-mal im Einsatz: Einmal mit Axt am neuen Bahnhofsaufzug

Aufzüge Bahnhof
Die Aufzüge am Winterbacher Bahnhof. © Alexandra Palmizi

Die Winterbacher Feuerwehr war 2022 gut beschäftigt, im Schnitt fast einmal in der Woche gab es einen Einsatz. 51-mal rückte die Feuerwehr aus. Wie Bürgermeister Sven Müller bei der Hauptversammlung der Wehr jetzt rekapitulierte, waren dabei auch die Aufzüge am Bahnhof mal wieder „stetige Begleiter“. Die Feuerwehr habe sie „nigelnagelneu auch gleich mal mit der Axt einschlagen“ dürfen, um eine eingeschlossene Person zu retten.

Die alten Bahnhofsaufzüge machten in den vergangenen Jahren oft Probleme, immer wieder blieben Menschen darin stecken und die Feuerwehr musste ausrücken, um sie zu befreien. Und auch die neu gebauten Aufzüge funktionieren nicht gut. Die Mängel sollen nach Angaben der Bahn „ab Februar“ behoben werden.

Ehrungen für langjährigen Dienst

Bei der Hauptversammlung der Winterbacher Feuerwehr wurden für den langjährigen Dienst vier Kameraden geehrt: Ralph Burgel für 25 Jahre, Jochen Eisenbraun für 40 Jahre. Für 50 Jahre wurden Kurt Wäcker und Bernd Kazmaier geehrt.

Im Rahmen des Umbaus des Feuerwehrgerätehauses in der Florianstraße hat die Feuerwehr mehr als 1000 Arbeitsstunden eingebracht. Dafür gab es ein großes Lob von Bürgermeister Sven Müller. Auch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderats fand positive Erwähnung. „Die Freiwillige Feuerwehr Winterbach ist ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil unserer bürgerlichen Gemeinschaft in Winterbach“, sagte der Bürgermeister.

Er versprach: „Wie in der Vergangenheit werden wir auch in der Zukunft großen Wert darauf legen, dass die Winterbacher Feuerwehr gut ausgestattet ist und ihren zahlreichen Herausforderungen gerecht werden kann.“ 1,4 Millionen Euro hat laut Müller der 2022 abgeschlossene Umbau des Gerätehauses gekostet. Dazu kommen jetzt noch weitere 21.000 Euro für ein Notstromaggregat.

Zwei neue Fahrzeuge für die Winterbacher Feuerwehr

In den kommenden beiden Jahren investiert die Gemeinde fast 700.000 Euro in ein neues Löschfahrzeug und einen neuen Einsatzleitwagen.

Ins Jahr 2023 startet die Feuerwehr mit 79 Aktiven in der Einsatzabteilung. Die Jugendfeuerwehr ist mit 24 Jugendlichen sehr gut aufgestellt und stärkt somit die Zukunft der Wehr. Die Altersabteilung unterstützt mit 19 Kameraden.

Über Interessenten – egal ob bei den Aktiven oder in der Jugendfeuerwehr – freut sich die Feuerwehr sehr. Bei Interesse kann der Kontakt über Kommandant Hetzinger per E-Mail an info@feuerwehr-winterbach.de aufgenommen werden.

Die Winterbacher Feuerwehr war 2022 gut beschäftigt, im Schnitt fast einmal in der Woche gab es einen Einsatz. 51-mal rückte die Feuerwehr aus. Wie Bürgermeister Sven Müller bei der Hauptversammlung der Wehr jetzt rekapitulierte, waren dabei auch die Aufzüge am Bahnhof mal wieder „stetige Begleiter“. Die Feuerwehr habe sie „nigelnagelneu auch gleich mal mit der Axt einschlagen“ dürfen, um eine eingeschlossene Person zu retten.

Die alten Bahnhofsaufzüge machten in den vergangenen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper