Zurück zum Artikel
1/21 Torjubel Massimo gegen Bielefeld
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
2/21 Waldemar Anton
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
3/21 Borna Sosa
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
4/21 Borna Sosa
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
5/21 Fabian Bredlow
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
6/21 Marc Oliver Kempf
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
7/21 Waldemar Anton
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
8/21 fullsizeoutput_2b51
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
9/21 Waldemar Anton
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
10/21 Abwehrspieler Waldemar Anton.
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
11/21 Abwehrspieler Waldemar Anton.
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
12/21 Fabian Klos
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
13/21 fullsizeoutput_2b5b
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
14/21 Borna Sosa und Roberto Massimo
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
15/21 Daniel Didavi
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
16/21 fullsizeoutput_2b5e
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
17/21 fullsizeoutput_2b5f
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
18/21 fullsizeoutput_2b62
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
19/21 Offensivspieler Chris Führich.
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
20/21 Chris Führich
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
21/21 Chris Führich
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

VfB Stuttgart besiegt Bielefeld 5:2 - Neuzugang Führich verletzt

Neuzugang Chris Führich hat beim Testspiel seines VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld (5:2) einen Bruch des rechten Schlüsselbeins erlitten. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Freitagabend mit. Der 23-Jährige, der operiert werden muss, war erst am vergangenen Montag vom SC Paderborn verpflichtet worden. Wie lange er ausfällt, ist noch unklar.

Im Testspiel über 120 Minuten hatte Roberto Massimo (34./39. Minute) die Stuttgarter im österreichischen Kitzbühel mit einem Doppelpack in Führung gebracht. Noch vor der Pause konnte Florian Krüger (40.) den Anschlusstreffer erzielen. Nach zahlreichen Wechseln im zweiten Durchgang kam Bielefeld durch Joakim Nilsson (73.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In der Endphase trafen aber Erik Thommy (96.) sowie Mohamed Sankoh (104. und 113.) zum dann klaren VfB-Sieg.

23.07.2021