Zurück zum Artikel
1/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.
2/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.
3/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.
4/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.
5/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.
6/6 Lkw gegen Leitplanke, Fahrer wird wiederbelebt, B14, Winnenden-Süd - Schwaikheim, 08.09.2020.
Die Bundesstraße musste während des Rettungseinsatzes komplett gesperrt werden.

Lkw-Unfall auf der B14 zwischen Winnenden und Schwaikheim

Ein 67 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs ist am Dienstagmittag (08.09.) auf der B14 ins Schlingern geraten und in die Leitplanke gekracht. Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war der 67-Jährige mit seinem Sattelzug um kurz vor 12 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Winnenden-West und Schwaikheim die Kontrolle über sein Gefährt verlor.

08.09.2020