• Wirtschaft
  • Wirtschaft
  • Wirtschaft
  • Wirtschaft

Mecklenburg-Vorpommern Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet

Schwerin (dpa/mv) - In der Landwirtschaft endet 2017 die dreijährige Übergangsfrist für die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohnes. Das Paradoxe: Seit November und noch bis Jahresende zahlen die Arbeitgeber einen Tariflohn von 9,10 Euro, also mehr als den Mindestlohn von 8,84 Euro.

Deutschland "Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme

Ex-Rennfahrer und Unternehmer Niki Lauda sieht seine Chancen auf die Übernahme der insolventen und vom ihm gegründeten Fluglinie Niki schwinden. Schuld daran ist seinen Aussagen zufolge die Lufthansa, die sich die noch verbliebenen Niki-Flieger zu eigen gemacht habe.

Deutschland Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste

Die Deutsche Bahn hat deutlich mehr Fahrgäste auf ihren Fernverkehrsstrecken. Das hängt auch mit der Pleite der Fluggesellschaft Air Berlin und neuen Angeboten wie der Schnellbahntrasse Berlin-München zusammen - auf der es allerdings auch anhaltende Probleme gibt.

Deutschland Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen

Mit Sorge schauen die Tourismusmanager im Osten Mecklenburg-Vorpommerns auf "das Loch". Es ist mit 10 Metern Breite, 40 Metern Länge und durchschnittlich 2,50 Meter Tiefe wohl das größte und berühmteste Loch in der deutschen Autobahngeschichte und hat die A20 bei Tribsees östlich von Rostock völlig zerstört.