Rems-Murr-Kreis

Beatrice Egli, DSDS-Gewinnerin von 2013, singt mit Andrea Berg im Duett "Mosaik"

Beatrice Egli
Sie ist gerade mit ihrem neuen Song „Volles Risiko“ in den Charts: die Schweizerin Beatrice Egli. © Christoph Koestlin

Ihr Lachen ist ansteckend, ihre Schlager sind mitreißend: Beatrice Egli (34) ist eine der Musikerinnen, die mit Andrea Berg bei deren Jubiläumsshow in Aspach auftreten und mit der 56-Jährigen ein Duett präsentieren wird. Im Mai 2013 siegte Egli im Finale der zehnten Staffel von der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Dort traf die junge Schweizerin Andrea Berg persönlich, denn die saß damals als Gastjurorin neben Dieter Bohlen.

Mit dem Song „Du hast mich tausendmal belogen“ von Andrea Berg haben Sie 2013 bei DSDS schon gezeigt, dass der Schlager Ihre Musikrichtung ist. Zudem saß Andrea Berg damals als Gastjurorin in der DSDS-Jury. Was hat Ihnen ihr Lob damals bedeutet?

Andrea war und ist eine sehr, sehr besondere und inspirierende Sängerin, die mir von Anfang an den Rücken in der Schlagerbranche gestärkt hat. Es bedeutet mir sehr viel, dass ich nun dieses große Jubiläum mit ihr feiern darf.

Haben Sie seither Kontakt gehalten? Oder wie kam es dazu, dass Sie eine Einladung für die Jubiläumsshow von Andrea erhalten haben?

Seit nun fast zehn Jahren teilen wir viele gemeinsame Bühnen. Es ist immer besonders, dieser wunderbaren Frau zu begegnen. Ihre offene Art ist sowohl auf als auch hinter der Bühne ein Geschenk. Als sie mich in einem unserer Gespräche fragte, ob ich Teil ihrer Jubiläumsshow sein möchte, habe ich mich sehr gefreut und sofort zugesagt.

Was singen Sie mit Andrea Berg?

Wir werden ihren Song Mosaik zusammen singen. Darüber freue ich mich besonders, da die Message des Songs, in allem etwas Gutes zu sehen, uns beide sehr verbindet. Den Fokus auf das Schöne und Positive zu legen und in jedem Scherbenmeer ein Mosaik zu sehen, ist für mich eine tolle Lebenseinstellung.

Tauschen Sie sich über private Dinge aus? Oder haben Sie Andrea Berg auch schon mal nach einem Rat gefragt?

Andrea ist mit ihrem 30-jährigen Erfahrungsschatz sowohl als Frau als auch als Sängerin wie eine große Schwester für mich. Daher freue ich mich immer sehr über den Austausch mit ihr.

Was bewundern Sie an Andrea Berg beziehungsweise welche Eigenschaft hätten Sie gerne von ihr?

Ich bewundere die starke Frau, die sie ist. Sie schafft es, mit ihrer Persönlichkeit viele Menschen zu inspirieren und zu motivieren. Das schätze ich sehr.

30 Jahre Andrea Berg – was wünschen Sie ihr und gibt es ein Projekt, das Sie gerne mal mit ihr machen würden?

Ich wünsche ihr, dass sie weiterhin immer das machen kann, was sie liebt, und dass sie uns mit ihrer Stimme und ihrer Präsenz viele weitere so grandiose musikalische Kunstwerke schenkt. Und natürlich freue ich mich auch weiterhin über jede Bühne, die wir teilen dürfen.

Ihr Lachen ist ansteckend, ihre Schlager sind mitreißend: Beatrice Egli (34) ist eine der Musikerinnen, die mit Andrea Berg bei deren Jubiläumsshow in Aspach auftreten und mit der 56-Jährigen ein Duett präsentieren wird. Im Mai 2013 siegte Egli im Finale der zehnten Staffel von der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Dort traf die junge Schweizerin Andrea Berg persönlich, denn die saß damals als Gastjurorin neben Dieter Bohlen.

Mit dem Song

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper