Rems-Murr-Kreis

Corona im Rems-Murr-Kreis: Inzidenz erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder unter 100 - anders sieht es im Ostalbkreis aus

Lockdown
So sieht der Lockdown aus: Abendlich menschenleere Straße in Waiblingen. © Gabriel Habermann

Wirkt er nun eigentlich, der Lockdown, der am 16. Dezember in Kraft getreten ist? Auch wenn einiges darauf hindeutet – eine glasklare Antwort gibt es nach wie vor nicht. Zu mysteriös sind die Phänomene, die sich derzeit beobachten lassen: Während im Rems-Murr-Kreis die Infektionszahlen fulminant sinken, sieht es in der direkten Nachbarschaft irritierend anders aus ... Zunächst aber die wirklich gute Nachricht: Die Inzidenz – Neu-Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen – ist im

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion