Rems-Murr-Kreis

Corona: Metall- und Elektroindustrie im Rems-Murr-Kreis befürchtet weitere Entlassungen

südwestmetall
Michael Kempter, Geschäftsführer der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr. © Alexandra Palmizi (Archiv)

Die Liquiditätsmaßnahmen des Staates und das große Kurzarbeiterprogramm haben Insolvenzen und Entlassungen bisher verhindert, sagt Michael Kempter, Geschäftsführer der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr. Doch das dicke Ende kommt erst noch. Kempter erwartet mit Blick auf die Arbeitsmarktzahlen für den Mai, dass es in absehbarer Zeit auch in den Betrieben in der Metall- und Elektrogruppe zu Kündigungen und Entlassungen kommen wird. Die Fragen stellte unser Redaktionsmitglied Martin

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion