Rems-Murr-Kreis

Corona Rems-Murr: Die auffällig krasse Kluft zwischen Ost und West

Krater in Thüringen
Nach einem Erdrutsch riss im November 2010 in Schmalkalden ein Krater auf. Das Foto ist symbolträchtig: Es veranschaulicht die Kluft, die sich in der Corona-Krise zwischen den weniger heimgesuchten westlichen und und den schwerer getroffenen östlichen Bundesländern auftut. Archivfoto: Benker/dpa © Wolfgang Benker

Die Lebensverhältnisse in Deutschland sind mitnichten überall gleich gut – das zeigt sich an vielen Strukturdaten; es offenbart sich krass auch in der Coronakrise. Die östlichen Bundesländer sind ungleich schlimmer betroffen. Der Blick auf einige Rems-Murr-Partnerstädte offenbart die Corona-Kluft, die durch diese Republik läuft.

Bestandsaufnahme: Corona und Todesfälle

Erklärungsansätze für die aufwühlenden Phänomene, um die es im Folgenden geht, gibt es noch kaum – wir werden

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion