Rems-Murr-Kreis

Corona: Ungeimpfte und Geimpfte in den Rems-Murr-Kliniken - die harten Fakten

Intensiv neu
Wie viele Ungeimpfte mussten seit Sommer intensivmedizinisch in den Rems-Murr-Kliniken behandelt werden? Und wie viele Geimpfte? Detaillierte Daten geben Aufschluss. © Adobestocvk/Firma V

Kaum eine Frage ist uns in jüngerer Zeit öfter (meist mit vorwurfsvollem Unterton) gestellt worden: Stimme das Gerücht, dass in Wahrheit in den Rems-Murr-Kliniken ein erheblicher Anteil der Covid-Patienten geimpft sei – „und warum schreibt ihr das nicht endlich?“ Die folgenden Klinikdaten geben darauf sehr detailliert Antwort. Die Kurzversion vorab: Ungeimpfte sind krass stärker gefährdet.

Erste Annäherung: Covid-Patienten vom 1. Juli bis zum 14. November

Für die Abfrage bei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich