Rems-Murr-Kreis

Das Donaulied ist sexistisch - aber ein Schorndorfer hat die Lösung des Problems

SchoWo 2019
Wie soll man umgehen mit der Tatsache, dass „Einst ging ich am Strande der Donau entlang“ ein gewalttätig sexistisches Lied ist? Und was hat die Partyband Hofbräu-Regiment (hier auf der SchoWo-Bühne 2019) mit dem Donaulied zu tun? Allerhand, wie dieser Artikel aufs Verblüffendste offenbaren wird ... © ALEXANDRA PALMIZI

„Einst ging ich am Strande der Donau entlang“? Das Lied gehört geächtet, denn es verherrlicht sexuelle Gewaltfantasien, sagt die Studentin Corinna Schütz aus Passau. Moment, antwortet der Schorndorfer Dirk Wöhrle, Mitgründer der Partyband Hofbräu-Regiment – es gibt doch längst eine sanfte Alternative zum Total-Tabu ...

Falls irgendjemand zwischen Kufstein und Lübeck den alten Reißer noch nie im Schullandheim oder Zeltlager gegrölt haben sollte und deshalb gar nicht kennt – das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion