Rems-Murr-Kreis

Das Smartphone als Helfer und als Spion: Ist die Handy-Ortung erlaubt?

KINA - Handy-Regeln auch für Eltern
Grundsätzlich dürfen Eltern ihre Kinder bis zum 18. Lebensjahr orten. Je älter das Kind, desto mehr greift die Ortung aber in die Rechte der Kinder ein. © Tobias Hase/dpa

„Tochter, kannst du dich mal aus deinem Hochhaus hinaus bewegen und schauen, ob mein Handy irgendwo auf dem Parkplatz liegt? Es muss in Weinstadt sein und gibt es da nicht so etwas wie eine private Handyortung?“ Von letzterer haben die Schwaikheimerin und die Weinstädterin lieber die Finger gelassen, denn was ihnen im Internet feilgeboten wurde, war erstens kostenpflichtig und hatte zweitens ein illegales G'schmäckle.

Das eigene Handy mit einem anderen Handy oder mit einem Laptop zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich