Rems-Murr-Kreis

Die Grünen werfen den Waiblinger Alfonso Fazio raus: Unsere Einordnung dazu - und ein deftiger Kommentar von Fazio selbst

Fazio
Alfonso Fazio plakatiert  Alfonso Fazio. © Benjamin Büttner

Parteiausschlussverfahren? So heißt das, was der grüne Landesvorstand diese Woche gegen Alfonso Fazio auf den Weg gebracht hat, offiziell – präziser ausgedrückt handelt es sich in diesem Fall um einen Rauswurf im hohen Bogen. Das war absehbar, ja, unausweichlich. Was Fazio derzeit aufführt, ist krass parteischädigend. Und doch ist damit nicht alles gesagt. Zu reden ist auch über Idealismus und Karrierismus bei den Grünen. Rollen wir den Fall auf ...

Der Waiblinger Alfonso Fazio, so

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion