Rems-Murr-Kreis

Drohungen gegen Politiker: "Es gibt keinen Schutz"

Ulrich Goll FDP_0
Der Landtagsabgeordnete Ulrich Goll (Wahlkreis Waiblingen) beim Neujahrsgespräch des Rems-Murr-Kreisverbandes. © Gabriel Habermann

Waiblingen.
Im Rems-Murr-Kreis werden seit Jahren – und über Jahre hinweg – Lokalpolitiker bedroht. Teilweise mit dem Tod. Das hat unsere Umfrage unter Bürgermeistern und Gemeinderäten ergeben. Ulrich Goll (FDP), Landtagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Waiblingen und ehemaliger Landesjustizminister, hat dazu eine klare Meinung: „Sowas kann jeder blöde Feigling.“

Ulrich Goll war von 1996 bis 2002 und von 2004 bis 2011 Justizminister von Baden-Württemberg. Schon

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion