Rems-Murr-Kreis

DWD warnt vor schweren Gewittern im Rems-Murr-Kreis am Montag (26.07.)

Gewitter
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Montagmorgen (26.07.) eine Warnung vor schweren Gewittern im Rems-Murr-Kreis und dem Stadtgebiet Stuttgart herausgegeben. Laut DWD können sich zwischen 14 und 22 Uhr gebietsweise schwere Gewitter entwickeln, die sich ostwärts verlagern.

Eine amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter der Stufe drei gilt für den Rems-Murr-Kreis noch bis 18 Uhr. Eine entsprechende Warnung für den Raum Stuttgart wurde inzwischen aufgehoben. In Weinstadt-Endersbach hat ein Blitz in ein Wohnhaus eingeschlagen.

"Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich", so der DWD. Bäume könnten entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich. Auch Erdrutsche könnten auftreten.

Der Wetterdienst rät

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen!
  • Sichern Sie Gegenstände im Freien!
  • Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
  • Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!