Rems-Murr-Kreis

Eine tote Person in verqualmter Wohnung in Backnang: Reanimation gescheitert

1/2
IMG-20220821-WA0005
Feuerwehr-Routine-Einsatz mit trauriger Entdeckung qm Sonntag (21.8.) in Baknang-Sachsenweiler. © Benjamin Beytekin
2/2
Toter bei Küchenbrand, Mennostr., Backnang-Sachsenweiler, 21.08.2022.
Toter bei Küchenbrand. © Benjamin Beytekin

Nachbarn meldeten den piepsenden Rauchmelder in einer nebenliegenden Wohnung und Rauchgeruch, so dass die Feuerwehr Backnang am Sonntag (21.8.) gegen 14.25 Uhr nach Sachsenweiler zu einem Mehrfamilienhaus ausrückte.

Für ein 65-Jährige kam jede Hilfe zu spät

In der Mennostraße angekommen, meldete sich in der betreffenden Wohnung niemand auf Klingeln und Rufen, „so dass wir davon ausgingen, dass niemand anwesend sei und standardmäßig die Tür aufbrachen“, sagt Jan Kusche, Sprecher der Backnanger Feuerwehr, der mit beim Einsatz dabei war. „In der Wohnung fanden wir dann jedoch eine leblose Person und angebranntes Essen auf dem angestellten Herd in der Küche.“

Alle Reanimationsversuche, auch die des Notarztes, blieben leider erfolglos. Wie die Person gestorben ist, ob sie vorher „umkippte“ und deshalb das Essen anbrannte, oder der Tod erst durch die Rauchgasvergiftung eintrat, darüber konnte Jan Kusche nichts sagen. „Das ist Sache der Polizei. Wir von der Feuerwehr wissen es schlichtweg nicht.“ Großer Schaden durch den Qualm sei in der Wohnung nicht entstanden. Er wurde abgesaugt und die Wohnung wird ausgelüftet, sagte Jan Kusche.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Aalen erklärte am Abend, dass es sich bei der toten Person um eine 65 Jahre alte Frau handelt. Die Todesursache sei momentan noch unklar, ein Gewaltverbrechen könne nach aktuellem Stand jedoch ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. "Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei verstarb die Frau vermutlich aufgrund einer Rauchgasintoxikation", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. 

Nachbarn meldeten den piepsenden Rauchmelder in einer nebenliegenden Wohnung und Rauchgeruch, so dass die Feuerwehr Backnang am Sonntag (21.8.) gegen 14.25 Uhr nach Sachsenweiler zu einem Mehrfamilienhaus ausrückte.

Für ein 65-Jährige kam jede Hilfe zu spät

In der Mennostraße angekommen, meldete sich in der betreffenden Wohnung niemand auf Klingeln und Rufen, „so dass wir davon ausgingen, dass niemand anwesend sei und standardmäßig die Tür aufbrachen“, sagt Jan Kusche,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper