Rems-Murr-Kreis

Folgen der Corona-Pandemie für das ZfP Winnenden: Mehr Therapieplätze für Kinder nötig

1/2
Kind Kinder Spielen Spielplatz Mädchen Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay (CC0 Public Domain)
2/2
Psychotherapie
Marianne Klein und Martin Jung vor dem Klinikum Schloss Winnenden. © Benjamin Büttner

Die 145 Kinder- und Jugendpsychiatrien in Deutschland brauchen mehr Therapieplätze. Denn die Nachfrage ist gestiegen, sagt Marianne Klein, stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der leitenden Klinikärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (BAG KJPP), die sich am 20. und 21. Oktober zu ihrer Herbsttagung im Klinikum Schloss Winnenden trifft. Hinzu kommt: Baden-Württemberg steht im bundesweiten Vergleich ohnehin schlecht da, was die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich