Rems-Murr-Kreis

Hitze-Regeln im Homeoffice: Muss der Arbeitgeber kostenlose Getränke oder Klimaanlage stellen?

Sommerhitze Office
Anstrengend: Arbeiten bei Hitze. Doch welche Regeln gelten fürs Homeoffice? Ein Rechtsanwalt gibt die Antworten. © Gaby Schneider

Sommer, Sonne, 30 Grad. Wonach sich viele sehnen, ist etwa für Bewohner einer Dachgeschosswohnung reiner Alptraum. Um der Sauna zu entkommen, bleibt oft nur die Flucht ins kühle Büro. Corona aber sorgt dafür, dass viele Menschen im heißen Homeoffice feststecken. Welche Hitze-Regeln gelten eigentlich für das Arbeiten von Zuhause aus?

Grundsätzlich gilt: Im Büro sollte es nicht wärmer als 26 Grad sein

Erinnert man sich zurück an seine Schulzeit, gab es im Hochsommer ein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich