Rems-Murr-Kreis

Jung, halb nackt und sichtbar für alle: Scheinbar harmlose Kinderfotos geraten leicht in einschlägige Foren

Feature Kinderbilder nicht ins Netz stellen
Auch wenn der Junge nicht zu erkennen ist: Solche Fotos haben im Netz eigentlich nichts zu suchen – und finden sich dort zuhauf. © pixabay

Was für ein süßer kleiner Junge, wie er da liegt und schläft, lauter Kuscheltiere um sich herum: Herzallerliebst wirkt dieses Foto, und man ist geneigt, es anderen zu zeigen. Flugs ist das Foto per Whatsapp verschickt, auf Instagram und Facebook veröffentlicht. Ab jetzt gerät es leicht in falsche Hände, und vielleicht kursiert das Foto bereits unter Personen, die bestimmte Fotos von Kindern sexuell anregend finden.

Stefan Wünsch gehört der Ermittlungsgruppe Kinderpornografie beim

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich