Rems-Murr-Kreis

Kandidaten der Bundestagswahl 2021: Vier fiese Fragen an Urs Abelein (SPD)

Bundestagskandidat Urs Abelein
Aufwärts. © ALEXANDRA PALMIZI

Was würden Sie gerne an sich selbst verändern?

Eigentlich bin ich zufrieden mit mir, aber in einzelnen Punkten kann ich sicherlich noch besser werden, zum Beispiel beim Ordnunghalten und Klavierspielen. Zudem wäre ich gerne etwas schlagfertiger, nicht nur bei journalistischen Fragen wie dieser hier.

Wofür nehmen Sie sich zu wenig Zeit?

Speziell in diesem von der Bundestagswahl geprägten Jahr nehme ich mir zu wenig Zeit für meine Familie und Freunde, den Garten und die Bienen. Außerdem würde ich gerne handwerklich und gestalterisch aktiver werden, wie ich es früher gerne war.

Welche Ihrer Überzeugungen wird sich später einmal als Irrtum herausstellen?

Als Schwabe und großer Linsen-mit- Spätzle-Fan bin ich der Überzeugung, dass ich dieses Gericht im Jahr unterm Strich mit am häufigsten esse. Wenn ich per Direktmandat nach Berlin gewählt werde, könnte sich dies als Irrtum herausstellen. Die Saitenwurst könnte dort schnell durch die Currywurst als häufigstes Mittagessen abgelöst werden.

Was hätten Sie gerne schon vor zehn Jahren gewusst?

Ich hätte gerne vor zehn Jahren schon gewusst, dass die sich gut entwickelnde Energiewende sowie die damit verbundene deutsche Fotovoltaik- und Windbranche so stark herunterreguliert werden, dass wir – als Energiewende-Pionierland – heute vom Ausland abhängig sind. Mit dem heutigen Blick darauf hätte ich versucht, diese Entwicklung aufzuhalten.

Was würden Sie gerne an sich selbst verändern?

Eigentlich bin ich zufrieden mit mir, aber in einzelnen Punkten kann ich sicherlich noch besser werden, zum Beispiel beim Ordnunghalten und Klavierspielen. Zudem wäre ich gerne etwas schlagfertiger, nicht nur bei journalistischen Fragen wie dieser hier.

Wofür nehmen Sie sich zu wenig Zeit?

Speziell in diesem von der Bundestagswahl geprägten Jahr nehme ich mir zu wenig Zeit für meine Familie und Freunde, den Garten und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper