Rems-Murr-Kreis

Kinderpornos: Deliktfeld wächst auch im Rems-Murr-Kreis enorm, Polizei gründet zehnköpfige Ermittlungsgruppe

Kinderporno
Symbolfoto. © ZVW/Habermann

Konsumenten kinderpornografischer Inhalte sind keinesfalls nur Menschen mit pädophilen Neigungen. Und Menschen mit pädophilen Neigungen leben diese nicht zwangsläufig aus. Es gilt, in diesem sensiblen, extrem leidbesetzten Feld die Dinge klar auseinanderzuhalten – und das fängt schon beim Begriff „Kinderpornografie“ an. „Pornografie“ impliziert, jemand wirkt freiwillig mit. Das ist bei Kindern vollständig ausgeschlossen, auch wenn die Aufnahmen etwas anderes suggerieren. Kinder können noch

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion