Rems-Murr-Kreis

Milder Winter: Zeckenalarm beginnt

Milder Winter: Zeckenalarm beginnt_0
Die tropische Zecke Hyalomma (links) ist bis zu dreimal so groß wie der Gemeine Holzbock (Weibchen rechts, Männchen unten im Bild). © Universität Hohenheim

Rems-Murr-Kreis.
Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Der Name der Hirnhautentzündung führt in die Irre. Schon ab sieben Grad werden die Zecken aktiv, die das gefährliche Virus übertragen. Baden-Württemberg sei mit seinen zunehmend milden Wintern zu einem Paradies für Zecken geworden, schreibt der Naturschutzbund (Nabu) Baden-Württemberg. Wie sieht es im Rems-Murr-Kreis aus und wie kann man sich schützen? Antworten auf die wichtigsten Fragen rund

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion