Rems-Murr-Kreis

Polizei rudert zurück: Keine Beweise, dass Linksjugend AfD-Plakate beschädigt hat

1/2
Zerstörtes AfD-Plakat
Beschädigte Wahlplakate der AfD in Schorndorf. © AfD
2/2
Linksjugend
Die "Linksjugend Solid Rems-Murr" wehrt sich auf ihrer Facebook-Seite gegen die mutmaßliche Verleumdung, AfD-Wahlplakate in Schorndorf zerstört zu haben. © ZVW

Nachdem Mitte August rund die Hälfte der Wahlplakat-Standorte der AfD in Schorndorf zerstört worden war, hatte die Partei angekündigt, künftig Kontrollfahrten zu machen. Wurden bei einer solchen Kontrollfahrt nun am vergangenen Samstag, 28. August, fünf Wahlkämpfer der Linken in Schorndorf aus einem Auto heraus gefilmt und schließlich angezeigt? Sie sollen mehrere Wahlplakate der AfD zerstört haben. Was ist dran an den Vorwürfen?

Das Polizeipräsidium Aalen rudert zurück

Laut

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich