Rems-Murr-Kreis

Querdenker-Demos: "Montagsspaziergänge" im Rems-Murr-Kreis – was dahinter steckt

Montagsspaziergang der Impfgegner hier in Winnenden
Der "Montagsspaziergang" am 13. 12. in Winnenden. © Martin Schmitzer

Montag (13.12.) gegen 18 Uhr in Winnenden: Etwa 50 Menschen haben sich vor dem Rathaus versammelt. Manche von ihnen tragen Kerzen bei sich. "Bekannte Gesichter" sind darunter, sagt Martin Schmitzer, Redaktionsleiter der Winnender Zeitung. Bekannt von Demonstrationen der Querdenker-Szene.

Doch an diesem Abend ist alles anders: Keine Parolen sind zu sehen, keine Spruchbänder, keine Plakate. Stattdessen setzt sich der Pulk in Bewegung, läuft eine Runde durch die Innenstadt. Auch Kinder

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion