Rems-Murr-Kreis

Querdenker-Szene: Journalist Matthias Meisner über die Radikalisierung der Mitte

Corona Demo Stuttgart Querdenker Querdenken
"Querdenker"-Demo in Stuttgart am 3. April 2021. © Gabriel Habermann

Der Journalist Matthias Meisner hat gemeinsam mit seiner Kollegin Heike Kleffner das Buch „Fehlender Mindestabstand“ herausgegeben – eine Bestandsaufname der Corona-Proteste und der drum herum entstandenen Querdenker-Szene. Mit dem Journalisten Dietrich Krauß, der einen Text beisteuerte, wird er am Donnerstag (21.10., 19.30 Uhr) in der Manufaktur Schorndorf darüber sprechen, wie Coronaleugner unsere Demokratie bedrohen.

Herr Meisner, Sie haben mit Heike Kleffner

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich