Rems-Murr-Kreis

Rettungswagen bedrängt und zu Vollbremsung genötigt: Notarzt und Rettungsassistentin stürzen und verletzen sich

Rettungswagen
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Der Vorfall sorgt für Empörung: Ein Golf-Fahrer hat auf der B 29 einen Rettungswagen bedrängt, dessen Fahrer zu einer Vollbremsung genötigt und diesem zu guter Letzt den Mittelfinger gezeigt. Zwei Personen im Rettungswagen stürzten. Ein Notarzt und eine Rettungsassistentin zogen sich leichte Verletzungen zu.

„Es wurde Anzeige erstattet“, bestätigt Rot-Kreuz-Sprecher Christian Siekmann auf Anfrage. Mit Verweis auf das laufende Ermittlungsverfahren „können wir aktuell keine Auskunft zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich