Rems-Murr-Kreis

So verlief die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Waiblingen

1/2
Christina Stumpp CDU
Sie hat das Direktmandat für die CDU errungen: Christina Stumpp. © Benjamin Büttner
2/2
Wahlparty: SPD
Freude bei der SPD, auch wenn es fürs Direktmandat nicht gereicht hat: Knapp sechs Punkte plus bei den Zweitstimmen. © Alexandra Palmizi

Die CDU hat auch im Wahlkreis Waiblingen ordentlich Federn gelassen – doch das Direktmandat hat sie erneut verteidigt: Christina Stumpp zieht in den Bundestag ein. Die 33-jährige Hegnacherin hat zwar bei den Erststimmen ein deutlich schlechteres Ergebnis erzielt als zuletzt 2017 Joachim Pfeiffer – aber fürs Direktmandat hat es dennoch gereicht. Ihre Partei hatte die Kandidatin nominiert, nachdem Joachim Pfeiffer nach diversen Vorwürfen und Querelen im April angekündigt hatte, er werde sich,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich