Rems-Murr-Kreis

Stihl nimmt neues Logistikgebäude und Fertigwarenlager in Dieburg in Betrieb

Stihl Dieburg Lager Neueröffnung
Das neue Fertigwarenlager in Dieburg. © Stihl

Die deutsche Stihl Vertriebszentrale mit Sitz im hessischen Dieburg hat am Freitag (09.07.) ein neues Logistikgebäude und Fertigwarenlager offiziell in Betrieb genommen. "Das Investitionsvolumen des Neubaus beläuft sich auf rund 26 Millionen Euro", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.

Der Neubau bietet demnach auf einer Gesamtgeschossfläche von 7.200 Quadratmetern rund 4.900 Stellplätze für Europaletten, zehn Beschäftigte arbeiten in dem automatisierten Lager. Das neue Fertigwarenlager sei "der Auftakt eines umfassenden Ausbaus der Vertriebszentrale", heißt es weiter. Im kommenden Jahr will Stihl den Bau eines neuen Vertriebsgebäudes angehen.

Die Stihl Vertriebszentrale in Dieburg vermarktet die hauseigenen Produkte in Deutschland und erzielte Firmenangaben zufolge 2020 einen Umsatz von 437 Millionen Euro.