Rems-Murr-Kreis

Tatort Winnenden: 28-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht

Landgericht
Das Landgericht Stuttgart. © ALEXANDRA PALMIZI

Wenn die Mutter bei der Arbeit war, vergriff sich ihr Freund an ihrer kleinen Tochter: So soll ein teilweise schwerer sexueller Missbrauch in Winnenden abgelaufen sein, der seit Mittwoch, 15. September, vor dem Stuttgarter Landgericht verhandelt wird.  Dem geständigen Beschuldigten ist es „so peinlich“ - die Mutter des Kindes aber scheint ihn immer noch für unschuldig zu halten.

Auf dem Anklagestuhl sitzt ein 28-Jähriger aus Kornwestheim, der vor dem Prozessauftakt 3000 Euro an die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion