Rems-Murr-Kreis

Weihnachten, Ausgangssperre, Einsamkeit: Die Telefonseelsorger im Rems-Murr-Kreis sind rund um die Uhr im Einsatz

Telefonseelsorge02
Eine Mitarbeiterin der Telefonseelsorge. © Ralph Steinemann Pressefoto

„Ich hätte nie im Leben daran gedacht, dass ich einmal bei der Telefonseelsorge landen würde.“ Beate - mehr als ihren Vornamen möchte sie der Öffentlichkeit nicht preisgeben - war bis zu ihrem 45. Lebensjahr bei einer weltweit agierenden Fluggesellschaft beschäftigt. Dann beendete eine ärztliche Diagnose nicht nur ihre berufliche Laufbahn, sondern beraubte sie aller Zukunftsperspektiven. „Mittlerweile bin ich seit zehn Jahren dabei und habe hier in diesem Ehrenamt meine Erfüllung gefunden“,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion