Rems-Murr-Kreis

Wieder Ausgangssperre im Rems-Murr-Kreis: Was ist erlaubt?

C66A9960
Wenn der Hund nach 21 Uhr noch mal raus muss, dann ist das trotz Ausgangssperre erlaubt. Allerdings darf dieser Spaziergang nicht zum Gemeinschaftsspaziergang mehrerer Personen werden. © Benjamin Büttner

Ab Mittwoch (14. April) ist wieder Schluss mit auswärts lustig: Aufgrund der dauerhaft hohen Inzidenzen – inzwischen deutlich über 150 – gilt eine nächtliche Ausgangssperre. Zwischen 21 Uhr und 5 Uhr dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger deshalb nur noch aus triftigen und in der Corona-Verordnung festgelegten Gründen außerhalb der eigenen Wohnung aufhalten. Und Achtung: Die Ausgangssperre gilt schon ab Mittwoch, 0 Uhr! Wichtig für Nachtschwärmer, die den Dienstagabend gestalten.

Und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion