Rems-Murr-Sport

Bundesliga-Ringer des ASV Schorndorf gewinnen - und wegen Corona sieht's keiner

BrunnerN1
Großer Auftritt: ASV-Ringer Nico Brunner schultert Bogdan Eismont. © Ralph Steinemann

Die Ringer des ASV Schorndorf haben am Samstag einen 18:6-Sieg über den Aufsteiger AV Germania Markneukirchen gefeiert Doch die Höhe des Sieges täuscht etwas über den tatsächlichen Verlauf des Abends hinweg. Der war auch aus anderem Grund ungewöhnlich. Stichwort: Corona.

Es war kein Publikum zugelassen, eine gespenstische Stille herrschte in der Schorndorfer Sporthalle Grauhalde. „Das war schon ungewohnt, so ganz ohne Fans“, sagte Sedat Sevsay, ASV-Trainer und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion