Rems-Murr-Sport

Miedelsbacherin mit Weltrekord zum EM-Titel

Europameister Viola Brand Fahrrad Kunstrad EM Weltrekord Miedelsbach_0
Europameisterin Viola Brand aus Miedelsbach zwischen Adriana Mathis (Österreich, links)) und Nathalie Walter (Schweiz). © Wilfried Schwarz

Viola Brand aus Miedelsbach ist in Wiesbaden Europameisterin im Kunstradfahren geworden. Und das sogar mit einem neuen Weltrekord.

Die 23-Jährige Miedelsbacherin startete als eine der Letzten in der Einerkonkurrenz. Ihr gelang eine außergewöhnliche Kür. Dass sie gut gewesen war, wusste Viola Brand, der Blick auf die große Anzeigetafel erstaunte sie dennoch. 186,58 Punkte, Weltrekord.

Was diese Punktzahl wert war, wusste sie zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht. Silber war sicher, aber sollte es womöglich am Ende wieder nur Platz zwei werden? Iris Schwarzhaupt aber aus Stuttgart, die sie noch hätte verdrängen können, patzte und wurde nur Vierte. Die ersten Gratulanten stürmten zu Viola Brand.

„Weltrekord und dann auch noch mit über 16 Punkten Vorsprung“, da staunte selbst Mutter und Trainerin Heike Brand „Ich hatte damit gerechnet, dass es sehr eng werden wird.“

Auf Instagram hat sie 142.000 Abonnenten

Doch nicht nur bei der Europameisterschaft glänzt sie. Auch auf den sozialen Netzwerken kommt die junge Miedelsbacherin gut an. Sie hat inzwischen 142 000 Fans auf Instagram, wo sie sich auf ihrem Fahrrad in knapper Kleidung und akrobatischen Posen in Szene setzt.

Viola Brand bei den Vorbereitungen für die EM