TVB Stuttgart

TVB Stuttgart muss zum Titelkandidaten SC Magdeburg

ZiekerP29
Das waren noch Zeiten: Das Spiel gegen den SC Magdeburg am 8. März war das letzte vor vollen Rängen. In der mit 2251 Zuschauern ausverkauften Scharrena unterlag der TVB Stuttgart dem SC Magdeburg nach hartem Kampf mit 27:29. Hier kommt Patrick Zieker gegen (von links) Filip Kuzmanovski und Piotr Chrapkowski zum Wurf. Am Sonntag muss der TVB zum Tabellenzweiten. © Ralph Steinemann Pressefoto

Am 8. März unterlag der Handball-Erstligist TVB Stuttgart vor 2251 Zuschauern in der ausverkauften Scharrena dem SC Magdeburg mit 27:29. Die Fans werden diese Partie aus zweierlei Gründen in Erinnerung behalten: Es war die finale der abgebrochenen Vorsaison – und zugleich die letzte ohne jegliche Zuschauerbeschränkungen.

Am Sonntag (16 Uhr) muss der TVB beim Vorjahresdritten und aktuellen Tabellenzweiten in Magdeburg antreten. Ganz gleich, wie viele Zuschauer den SCM in der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar