Stuttgart & Region

Auto prallt in Stuttgart-Feuerbach gegen Wand: Achtjähriger schwer verletzt

Notarzt
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine 46-Jährige ist am Samstag (14.01.) mit ihrem VW in Stuttgart-Feuerbach gegen eine Hauswand geprallt. Dabei wurden die Frau leicht und ihr achtjähriger Sohn schwer verletzt.

50.000 Euro Sachschaden

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die 46-Jährige gegen 15.40 Uhr die Stuttgarter Straße in Fahrtrichtung Pragsattel. Nach einer Lenkbewegung kam der Wagen aus bislang unbekannter Ursache gegen den rechten Randstein. Anschließend prallte der VW gegen die Hauswand.

Zuvor hatte die Frau nach Angaben der Polizei noch einen links neben ihr fahrenden VW eines 47-Jährigen gestreift. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.