Stuttgart & Region

Auto landet im Wohnzimmer: Hoher Schaden nach Unfall im Kreis Esslingen

Neuffen: In Wohnzimmer gefahren - hoher Sachschaden
Seat durchbricht die Hauswand und landet im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses. © SDMG / Boehmler

Eine 48-Jährige ist am Sonntagvormittag (28.02.) in Neuffen (Landkreis Esslingen) mit ihrem Seat in ein Haus gekracht. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht, hatte die Frau beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines 77-Jährigen im VW Golf missachtet. Sie verlor anschließend die Kontrolle über ihr Fahrzeug, streifte den Golf, überfuhr den Gehweg und krachte nahezu ungebremst in eine Hausmauer.

20210228_SDMG_23557_VU_Neuffen_26.JPG
Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. © SDMG / Boehmler

Der Seat durchbrauch die Mauer und kam mit der Motorhaube im Wohnzimmer zum Stehen. Die beiden Hausbewohner hatten sich während des Aufpralls nicht in dem Zimmer aufgehalten. Sie kamen mit dem Schrecken davon.

50.000 bis 100.000 Euro Schaden an Einfamilienhaus

Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Ihre beiden Mitfahrern und der 77-Jährige Golf-Fahrer blieben unverletzt.

Der Seat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Der Schaden an dem älteren Einfamilienhaus beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Die Feuerwehr war zur Bergung des Seat und zur Sicherung des Wohnhauses im Einsatz.