Stuttgart & Region

Böblingen: Unbekannte sprengen Radarsäule in die Luft

Radarsäule Blitzer Radar symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Am frühen Pfingstsonntag (23.5) haben Unbekannte eine Radarsäule in Böblingen in die Luft gesprengt.

Um 04.49 Uhr zündeten unbekannte Täter an einer Radarsäule in der Tübinger Straße einen Sprengsatz. Die Radarsäule wurde komplett zerstört. Der Schaden beläuft Polizeiangaben zufolge auf 10.000 Euro. Die Täter flüchteten.

Zur Fahndung waren neben mehreren Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Ludwigsburg, Telefonnummer: 08 00 / 110 02 25, zu melden.