Stuttgart & Region

B14 im Kreis Schwäbisch Hall: Feuerwehrauto überschlägt sich auf Weg zum Einsatz

Feuerwehr Blaulicht Brand Symbol Feuerwehreinsatz Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein Feuerwehrauto ist bei einem Unfall am Dienstagvormittag (08.03.) im Kreis Schwäbisch Hall von der Bundesstraße abgekommen und hat sich anschließend überschlagen.

Feuerwehrmann leicht verletzt

Wie die Polizei mitteilt, stieß ein Lkw gegen 10.45 auf der B14 von Michelfeld nach Mainhardt mit dem Feuerwehrfahrzeug zusammen. Laut Polizei hatte der Lkw-Fahrer zu spät bemerkt, dass das Feuerwehrauto bremsen musste. Eine Mercedes-Fahrerin fuhr anschließend auf den Lkw auf.

Das Feuerwehrauto kam durch den Zusammenstoß nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Böschung. Ein 38-jähriger Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt. Das Fahrzeug und der Lkw mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 65.000 Euro geschätzt.

Das Feuerwehrauto befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls mit zwei weiteren Fahrzeugen auf dem Weg zu einem Einsatz in Mainhardt. Dort war zuvor ein Brandalarm ausgelöst worden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: