Stuttgart & Region

Bahnhof Stuttgart-Zuffenhausen: Schwerverletzt aufgefundener Mann verstorben

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 40 Jahre alter Mann, der am Montag (31.01.) schwer verletzt am Bahnhof in Stuttgart-Zuffenhausen gefunden worden war, ist mittlerweile verstorben. Die Hintergründe sind laut Polizei weiterhin unklar.

Was wir wissen

Der 40-Jährige wurde laut Polizei am Montag (31.01.) von einem Zeugen schwer verletzt an einem Bahnsteig gefunden. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. In einer ersten Pressemitteilung schrieb die Polizei, es sei möglich, dass der 40-Jährige von einem vorbeifahrenden Zug gestreift worden ist.

Die Kriminalpolizei ermittelt seitdem zu dem Fall.  Zudem hat Die Staatsanwaltschaft Stuttgart laut Pressemitteilung zur Klärung des möglichen Unfalls eine Obduktion anberaumt. Zeugen können sich weiterhin unter der Telefonnummer +4971189905778 melden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: