Stuttgart & Region

Bopfingen: Tödlicher Unfall auf B29 – 43-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Polizei
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B29 bei Bopfingen ist am Freitagmorgen (22.10.) eine Frau tödlich verunglückt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 4 Uhr in der Lauchheimer Straße. Wie die Polizei mitteilt, war die 43-Jährige mit ihrem VW Golf auf der B29 aus Richtung Aalen kommend in Fahrtrichtung Bopfingen unterwegs.

Zwischen der Abzweigung nach Röttingen und Aufhausen kam sie mit ihrem Golf in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit ihrem Auto laut Polizei nahezu frontal gegen einen entgegenkommenden Ford KA eines 57-Jährigen.

Bei dem Zusammenstoß zog sich die Frau tödliche Verletzungen zu. Der 57-jährige Ford-Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehren aus Bopfingen und Lauchheim waren mit sechs Fahrzeugen und 30 Wehrleuten im Einsatz. Die beiden Unfallfahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aktuell (Stand. 6:45 Uhr) ist die B29 an der Unfallstelle komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

MEHR BLAULICHT GIBT ES IN UNSEREM PODCAST

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf: