Stuttgart & Region

Chemieunfall an Schule in Schwäbisch Gmünd: Giftiges Brom ausgetreten

Feuer
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Zu einem Chemieunfall ist es am Montag (28.03.) um kurz nach 10.30 Uhr an einer Schule in der Heidenheimer Straße in Schwäbisch Gmünd gekommen. Nach Angaben der Polizei war im Chemiesaal während des Unterrichts versehentlich Brom ausgetreten. Der Lehrer hatte daraufhin gemeinsam mit den Schülern den Chemiesaal verlassen. Anschließend wurden die Rettungskräfte verständigt.

Vorsorglich wurden auch die etwa 500 Schüler der Schule aus dem Gebäude evakuiert. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd war mit neun Fahrzeugen und 49 Einsatzkräften, darunter auch der Gefahrgutzug, vor Ort. Die Einsatzkräfte reinigten die Gefahrenstelle und belüfteten das Gebäude. Ab 12.30 Uhr konnten die Schüler das Gebäude wieder betreten.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: