Stuttgart & Region

Corona-Regeln missachtet und weitere Verstöße: Polizei schließt Shisha-Bar in Bad Cannstatt

Shisha Shishabar Wasserpfeife Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (10.06.) nach einer Kontrolle eine Shisha-Bar in Bad Cannstatt geschlossen. Neben schwerwiegenden Brandschutzmängeln sowie Verstößen gegen die Abstands- und Hygieneregeln stellten die Beamten laut Polizei auch einen deutlich überhöhten Kohlenstoffmonoxid-Wert fest. "Selbst nachdem die angeforderte Feuerwehr die Räumlichkeiten lüftete, war der Wert immer noch zu hoch", heißt es im Polizeibericht.

"Aus diesen Gründen untersagte die Polizei den Betrieb vorerst und schloss die Bar", so die Polizei. Gegen den Betreiber der Bar sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.